Virtuelle Messegrüße Ein Rückblick auf die erste EOA@Home

Nicht nur für uns war die EOA@HOME eine Premiere - die erste Onlinemesse der Equitana feierte damit ihr Debut. Auf der ersten online Equitana wurden mehr als 16000 Besuchern ein buntes Pferde Festival mit Lehrstunden, Vorträgen, Wettbewerben, Show & Shopping geboten.

Nach den positiven Reaktionen der Besucher in den ersten Tagen wurde die EOA direkt um zwei Tage verlängert. So vielfältig war das Angebot und mit über 115 Stunden Programm von Lehrstunden, Vorträgen oder Showeinlagen vieler namenhafter Pferdemenschen.

Online-Messebesuch

Auch für uns war die EOA@HOME eine Premiere und wir waren neugierig, wie es funktionieren wird und wie wir auf diese Art mit unseren Kunden und Interessentan in Kontakt treten können. Besonders bei den hochsommerlichen Temperaturen war es herrlich im kühlen Büro mit einem Erfrischungsgetränk an seiner Seite per Videochat mit Interessenten in Kontakt treten zu können. Eine ganz neue und spannende Erfahrung!

Unser jetziges Fazit: die EOA@Home hat uns besonders in den Zeiten von social distancing wieder enger mit unseren Kunden und der ganzen Pferde Community zusammengebracht! Wir hoffen, dass sich diese Art der Messeerlebnisse auch nach Corona noch halten und die Pferdewelt wieder ein Stückchen bunter machen wird.


Virtueller Besuch am Messestand

Natürlich wollten wir euch so persönlich wie möglich an unserem Messestand begrüßen. Da wir in diesem Jahr leider auf den direkten Messebesuch, Händeschütteln und Sattelberatungen direkt am Messestand verzichten mussten, haben wir versucht den Messestand so gut es geht zu euch zu bringen.

Dafür haben wir im Vorfeld ein kleines Video gedreht. Dafür haben wir den Messestand kurzerhand bei uns aufgebaut und mit allerlei Produkten bestückt. Die Beratungsgespräche fanden dann per Video oder im Lifechat statt. Natürlich stehen wir bei allen Fragen auch ohne Messe jederzeit für euch zur Verfügung!


Working Equitation

Natürlich durte unser Herzensthema Working Equitation nicht im Tagesprogramm fehlen. Um euch diese junge Reitsportdisziplin näher zu bringen, hat Gernot Weber sein Nachwuchspferd Signum's Kiko gesattelt.

Anhand einer kleinen Auswahl an Working Equitation Hindernissen von D&S Equiwelt haben wir in diesem Video die Herangehensweise an die einzelnen Trailhindernisse in der Working Equitation gezeigt. Für uns ist die Working mehr als nur eine moderne Reitsportdisziplin - sie ist der neue Spaß am Reiten!

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen, inspirieren lassen und nachreiten!