Sattelbäume im Vergleich Vergleich klassicher Sattelbäume mit dem Anatomic-Sattelbaum

Im Vergleich zu vielen klassischen Sätteln ermöglicht unser eigens entwickelter und hergestellte Anatomic-Sattelbaum eine tragfähige und besonders große Auflagefläche.  Um allen Pferderassen und Typen gerecht werden zu können haben wir bei Signum unsere eigene Sattelbaumproduktion, in der wir unsere Anatomic-Kunststoffsattelbäume nach genauer Vorlage fertigen können.                                                                         

So gewährleisten wir, dass die Form, die Größe, der Schwung, die Breite etc auf die Anatomie des Pferdes abgestimmt. Dabei können wir besonders gut auf Merkmale wie ein hoher Widerrist, ein stark geschwungener Pferderücken, ein besonders breites oder schmales Pferd oder auch auf eine rückenschonende Druckverteilung bei einem höheren Reitergewicht eingehen.

Sättel mit großer Auflagefläche

Große Auflagefläche eines OMEGA Sattels

Eine Besonderheit im Vergleich zu anderen Sätteln mit einer großen Auflagefläche ist die Größe der Sattelkissen in Kombination mit dem Anatomic-Sattelbaum. Die Sattelkissen entsprechen bei unseren Sätteln der reellen Größe des Sattelbaums, um wirklich jeden Zentimeter der Auflagefläche zur Druckverteilung zu nutzen. Viele andere Sättel kombinieren große Sattelkissen mit einem schmalen Sattelbaum, können jedoch dadurch die Sattelkissen nicht in ihrer gesamten Fläche nutzen. Breite Sattelkissen allein machen keine tragfähige, große Auflagefläche aus!

Der Anatomic Sattelbaum

Anatomic Sattelbaum

Verglichen mit einem traditionell aus Holz gefertigten Sattelbaum ist unser Kunststoff-Sattelbaum besonders leicht und deutlich flexibler. Mit unserem semiflexiblen Anatomic Sattelbaum können wir das Reitergewicht einerseits gezielt verteilen. Seine ideale Torsionsfähigkeit lässt aber gleichzeitig die Pferdebewegungen in diagonaler Richtung zu, da der Sattelbaum eine „Verdrehung“ des vorderen Teils des Sattels unabhängig vom hinteren ermöglicht. Für uns der perfekte Grad zwischen Stabilität und Flexibilität.

Vergleich zwischen Sattelbäumen

Vergleich eines Anatomic Sattelbaums und einem klassischen Sattelbaum

Welten treffen aufeinander! Auf unserem Foto wurden zwei Sattelbäume mit gleicher Sitzgröße übereinandergelegt. Im direkten Vergleich wird die fast dreimal so große Auflagefläche des Anatomic-Sattelbaums (roter Sattelbaum) im Vergleich zu einem klassischen Kunststoffsattelbaum (weißer Sattelbaum) deutlich. Im hinteren Bereich ist der breit angesetzte Wirbelsäulenkanal an unserem Anatomic-Sattelbaum gut erkennbar.

Das verstellbare Kopfeisen

Kopfeisenmaß am Pferd

Unser Anatomic-Sattelbaum trägt seinen Namen zu Recht. Seine Form richtet sich einerseits nach dem Schwung des Pferderückens, der Breite des Rippenbogens, der Kammerweite und der Ausprägung des Widerrists. Gleichzeitig ist das Kopfeisen in seiner Position deutlich nach hinten versetzt. Damit bekommen wir die Möglichkeit den Sattelbaum im Bereich der Schulterpartie zu "öffnen" und maximale Schulterfreiheit zu erzeugen.