Startseite Omega
Signum Sattelservice Logo
Startseite Bentaiga

So kommen sie zu Ihrem O-M-E-G-A Sattel: Versandservice oder als Maßsattel mit Vorortservice

  • Wir freuen uns sehr, Thomas Türmer seit Jahren zum festen Bestandteil von Signum Sattelservice zählen zu dürfen. Als zuverlässiger und kompetenter Kollege betreut er seit langer Zeit den süddeutschen Raum sowie Österreich und ist regelmäßig auf Satteltouren unterwegs. Ob für Sattelanproben oder Nachjustierungen, ist er stets für seine Kunden vor Ort.

    Das ist jedoch noch nicht alles. Neben seiner Tätigkeit als staatlich geprüfter Hufbeschlagschmied ist er einer deutschlands erfolgreichster Reiter der Working Equitation und in diesem Zusammenhang auch als Trainer für Working Equitation im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs.

    Thomas Türmer - Working Equitation Team

    Während seiner Ausbildung zum staatlich geprüften Hufbeschlagschmied bei E. Peter Frey (Co-Trainer von J.C. Dysli) entdeckte Thomas die "Californische Reitkunst" für sich.

    Durch das Studium alter und neuer Reitmeister entwickelte Thomas "seine Art" der Arbeitsreiterei. Durch die Verbindung von Bodenarbeit, Arbeit an der Hand und Ausbildung unter dem Sattel versucht er einen alltagstauglichen, verkehrssicheren und zuverlässigen Partner zu schulen.

    Ziel seiner Ausbildung ist ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Reiter und Pferd, bei dem Teamwork an erster Stelle steht. Dieses Wissen gibt er nun in zahlreichen Kursen auf seiner Anlage oder im gesamten deutsschprachigen Raum weiter.

    Thomas Türmer und Orlando

    Orlando ist ein Trakehner/Westfale und nach Trigger das zweite Pferd, welches mit Thomas in der Masterclass der Working Equtitation erfolgreich ist. Der 10 Järhige Wallach hat zusammen mit Thomas eine beeindruckende Entwicklung gezeigt. In den letzten Jahren haben die beiden nicht nur auf diversen Pferdemessen in Deutschland und Österreich das Publikum begeistert - die beiden waren auch erfolgreich auf diversen Working Equitation Turnieren unter den vorderen Startern. Sie haben unter anderem an den deutschen Meisterschaften, der Europameisterschaft 2016 in München und den Vienna Masters Global Champions Tour 2016 teilgenommen.

    Die Anlage des Working Equitation Team

    Über das ganze Jahr hinweg bietet Thomas Unterricht und Kurse auf seiner Anlage. Sein großer Reitplatz ermöglicht es ihm, ein vielseitiges Kursprogramm anzubieten. Von Einsteigerkursen der Working-Equitation, Verfeinerung der Dressurarbeit, Trailkurse aller Leistungsklassen sowie Rinderkursen. Im Zusammenhang eines Rinderkurses ist der Erwerb des "Rinderscheins" möglich, welcher für einen Turnierstart erforderlich ist. Hier bleiben keine Wünsche offen.

    Kurspferde können in anliegenden Gastboxen untergebracht werden. Der bezaubernde Ort "Jagsthausen" bietet den Reitern auch nach Kursende noch eine Vielzahl an Möglichkeiten. Ob es ein Besuch der Burgfestspiele oder im empfehlenswerten "Roten Schloss" ist. Hier können die Teilnehmer nach Kursende den Tag entspannt ausklingen lassen.

    Der Real Worker unter den OMEGA

    An der Entwicklung des Modells OMEGA-Worker war Thomas maßgeblich beteiligt. Seine Wurzeln der "Californischen Reitweise" und der Spezialisierung auf die Working Equitation ließen den Wunsch nach einem Sattel wachsen, der allen Wünschen gerecht wird.

    Die Sitzausformung des Worker ist breit und tief geschüsselt - die markanten Blockpauschen bieten einen dem Reiter vor allem in dynamischen Momenten viel Halt und ermöglichen einen festen Sitz. So bleibt der Kontakt in jeder Sekunde erhalten!

    Mehr über das Working Equitation Team

    Mehr über das Working Equitation Team, die Anlage von Thomas Türmer, sein Kursangebot oder seine Pferde findet ihr auf der Webseite: www.working-equitation-team.de