Startseite Omega
Signum Sattelservice Logo
Startseite Bentaiga

So kommen sie zu Ihrem O-M-E-G-A Sattel: Versandservice oder als Maßsattel mit Vorortservice

  • Sattelnachjustierung vor Ort - "Nachjustierungsformular"

    Regionen

    BITTE WÄHLEN SIE EINE REGION AUS

    Klicken Sie auf einen Bereich in der Karte, in dem der Stall Ihres Pferdes liegt.

    Wenn dieser in einem Grenzbereich zwischen zwei Regionen liegt, und Sie sich nicht sicher sind, klicken Sie einfach die Region an, von der Sie denken, dass sie zutrifft. Unsere Service Teams stehen miteinander in Kontakt und werden sich absprechen, wer schnellstmöglich bei Ihnen und Ihrem Pferd sein kann.

    Wenn Sie in der Schweiz, in Österreich oder in einem der BE-NE-LUX Staaten leben, klicken Sie bitte auf das zutreffende Land.

    BENELUXBENELUXBENELUXSchweizAustria D Südost D Südwest D Nord

    Sattelnachjustierung - Sattelanpassung - "Aufpolstern"

    Wir freuen uns, dass sie sich für die Nachjustierung ihres Sattels durch eines unserer Serviceteams entschieden haben. Im Folgenden möchten wir sie über den Ablauf und die anfallenden Kosten informieren. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen einer Passformkontrolle und einer Gebrauchtsattelanpassung.

    Sie besitzen noch keinen Sattel aus unserem Haus und möchten einen gebrauchten Sattel bei uns erwerben? Informationen hierzu finden sie unter dem Menüpunkt Sattelanprobe vor Ort.

    Passformkontrolle

    Sie besitzen einen OMEGA/BENTAIGA Sattel, der auf Maß für ihr Pferd angefertigt wurde oder bereits als Gebrauchtsattel von uns auf ihr Pferd angepasst wurde:

    Unser Team von Signum Sattelservice ist ganzjährig für sie und ihr Pferd im Einsatz. Damit ihr Sattel langfristig unseren Ansprüchen auf eine Pferderücken schonende Gewichtsverteilung gerecht wird, empfehlen wir eine regelmäßige Überprüfung ihres Sattels. Auf unseren regelmäßigen Touren im gesamten deutschsprachigen Raum überprüfen wir vor Ort Sättel unserer Kunden.

    Bei der fachkundigen Überprüfung ihres Sattels wird besonderes Augenmerk auf den Gesundheitszustand ihres Pferdes, seinem muskulären Zustand und Auffällikeiten im Bereich der Sattellage gelegt. Bei der Beurteilung des Gesamteindruckes des Sattels, seiner Gurtung und Balance fließen desweiteren der Ausbildungsstand ihres Pferdes sowie ihr reiterlicher Schwerpunkt in die Beurteilung ein. Um ihrem Pferd maximale Bewegungsfreiheit unter dem Sattel zu ermöglichen, vergewissern wir uns ausreichender Wirbelsäulenfreiheit sowie Freiraum für den Widerrist. In diesem Zusammenhang wird ebenfalls die Druckverteilung im vorderen Bereich des Sattels und die Schulterfreiheit kontrolliert. Besondere Beachtung findet die gleichmäßige Druckverteilung der großen Auflagefläche. Hierbei wird im hinteren Bereich Wert auf langsam auslaufenden Druck gelegt, um unangenehme Druckspitzen für das Pferd zu verhindern. Dies gilt nicht nur für besonders kurze Pferde.

    Für die Passformkontrolle ihres Sattels bei ihnen vor Ort berechnen wir eine Anfahrtspauschale von 150 € (In der Schweiz 200 SFR.). Hierbei handelt es sich um einen Unkostenpauschalbetrag, den wir im Verhältnis zu allen Fahrtkosten errechnen. So entstehen für jeden Kunden die gleichen Kosten, unabhängig wie weit wir für sie persönlich anreisen müssen. Diese Anfahrtspauschale ist grundsätzlich zu entrichten und ausgenommen von speziellen Absprachen auch bei mehreren Terminen in einem Stall nicht teilbar.

    Die Kosten für die Änderung des Sattels werden zusätzlich berechnet. In der Regel liegt der Aufwand zwischen 60 € und 120 €. Der Sattel wird von unserem Serviceteam-Mitarbeiter begutachtet, Änderungen in unserer Werkstatt durchgeführt und danach per Paketdienst zu ihnen zurückgeschickt.

    Gebrauchtsattelanpassung

    Sie besitzen einen gebrauchten OMEGA/BENTAIGA, der bisher nicht von uns auf ihr Pferd angepasst wurde:

    Bei gebrauchten Sätteln, die ursprünglich nicht für das jeweilige Pferd angefertigt wurde, bieten wir einen Premium-Service. Damit wird das "Innenleben" ihres gebrauchten Sattels praktisch wie bei einer Neuanfertigung auf ihr Pferd angepasst. Lediglich die Lederhülle des gebrauchten Sattels gibt uns einen gewissen Rahmen der Anpassung vor.

    Ein Mitarbeiter besucht sie im Rahmen eines vor Ort Termins um ihr Pferd auszumessen und ihren Sattel am Pferd zu begutachten. Hierbei spielen der Gesamteindruck des Pferdes, sein muskulärer Zustand und Besonderheiten im Bereich der Sattellage eine große Rolle. Der Ausbildungsstand des Pferdes sowie ihr reiterlicher Schwerpunkt fließen ebenfalls in die Beurteilung mit ein.

    Um eine möglichst optimale Anpassung des Sattels an ihr Pferd zu gewärhleisten, wird dieser auf den aktuellen technischen Stand gebracht. Dazu gehört der Austausch des Sattelbaums gegen einen Sattelbaum, der der Anatomie ihres Pferdes entspricht. Auch die Polsterung wird komplett erneuert und der individuellen Konstitution ihres Pferdes angepasst. Diese umfangreichen Anpassungen werden bei uns in der Werkstatt vorgenommen. Um das Ergebnis dieser Anpassung zu überprüfen, wird ihnen der Sattel auf Wunsch persönlich ausgeliefert und am Pferd überprüft. Dieser aufwändige Service gibt uns und ihnen die Gewissheit, dass der Sattel ihren Wünschen und den Ansprüchen ihres Pferdes gerecht wird.

    Entsprechend unserer üblichen Touren sollten sie mit einer Zeitspanne von ca. 8 Wochen bis zur erneuten Passformkontrolle des fertigen Sattels rechnen. Für den Premium Service berechnen wir 650 €, die sich wie folgt zusammen setzen:

    • 150 € (In der Schweiz 200 SFR.) für die  Anfahrt 
    • 0 € für die Begutachtung, Kontrolle und Vermessung von Sattel und Pferd
    • 350 € für die Maßanfertigung ihres neuen Sattelbaums mit neuen Softfoamkissen, neuem Kopfeisen und neuen Sitzpolstern
    • 150 € (In der Schweiz 200 SFR.) für die erneute Anfahrt und persönliche Auslieferung mit Nachkontrolle

    Sie erhalten nun einen nahezu neuen Sattel, lediglich das Leder ist noch das alte - alle Parameter, welche die Passform beeinflussen sind nun möglichst optimal auf ihr Pferd abgestimmt. Das alles für 650 €, obwohl der Sattel nicht direkt in unserem Hause erworben wurde.

    300.00 € sind bar als Vorkasse zu leisten und der Rest bei Lieferung des Sattels. Falls sich beim ersten Termin herausstellt, dass eine Anpassung nicht möglich ist, fallen für sie nur Kosten in Höhe der üblichen Anfahrtspauschale von 150.00 € (In der Schweiz 200 SFR.) an. Sollten sie sich spontan entschliessen einen neuen Sattel zu erwerben, wird die Anfahrtspauschale von 150 € (In der Schweiz 200 SFR.) natürlich verrechnet.

  • Impressionen

    Die Passformüberprüfung gebrauchter Sättel ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.
    Besonderes Augenmerk wird hierbei auf den muskulären Zustand sowie Auffälligkeiten im Bereich der Sattellage ihres Pferdes gelegt.
    Der Sattel im Gesamteindruck sowie die Gurtlage werden überprüft.
    Die Wirbelsäulenfreiheit und ausreichend Freiraum für den Widerrist sollten jederzeit gegeben sein.
    Die Balance des Sattels wird entsprechend ihres reiterlichen Schwerpunktes überprüft.
    Ausreichend Schulterfreiheit und eine gleichmäßige Druckverteilung liegt uns besonders am Herzen.
    Im hinteren Bereich der Auflagefläche sollte der Druck leicht auslaufen, um Druckspitzen zu vermeiden. Dies gilt nicht nur für besonders kurze Pferde.